#Labels

Beauty (9) Fashion (7) Zitate (13)

08.06.12

Preppy Style - American Chic





fotoquelle: in fashion chicago
Ihr habt bestimmt schon mal von den Preppy Style gehört, oder das jemand gesagt hat "Hey guck mal ein Preppy!" Ich habe letztens in einer Zeitschrift einen Artikel gesehen wo zu verschiedenen Stilen Beispiel Outfits waren. Neben den Styles Rock, Cool, Lässig, und Glam gab es da eben auch noch Preppy. Ich habe mal nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen das
1. Nicht jeder weiß was Preppy bedeutet 
und
2. Nicht jeder weiß wie man Preppy Trägt und was man trägt 
und da das Outfit in der Zeitschrift eher.. nüchtern ausgefallen ist, will ich heute etwas über Preppy erzählen und  ein Paar Beispiel Outfits Zeigen...
Was bedeutet  Preppy? 


Preppy ist eigentlich nur ein anderes Wort für Natural Classy. 
Wikipedia beschreibt Preppy mit folgenden Worten:
Als PreppyPreppie oder Prep werden im englischen Sprachraum Schüler beziehungsweise Absolventen einer renommierten weiterführenden Schule („Preparatory school“) bezeichnet, die aus einem wohlhabenden Elternhaus stammen, das oft der Bevölkerunggruppe der so genannten WASPs angehört, eher konservativ eingestellt ist und die einen entsprechenden Lebensstil pflegen.Von Kritikern werden sie gern als Snobs angesehen.
Ich würde Sagen so KÖNNTE man Preppys beschreiben. Muss man aber nicht...

Der Preppy Style ist auf keinen Fall ein Streber-Look und jeder der ihn so nennt ist sehr wahrscheinlich einfach nur ein Neider.

Stilmerkmale:
Preppy Stil  wird häufig mit amerikanischen Upper-Class Familien in Verbindung gebracht. Insgesamt ist der Stil traditionell, formell und konservativ. Die Preppy-Lady sorgt sich um ihr Aussehen, allerdings nicht so sehr, dass es aufgesetzt wirkt: Ein Preppy hat keine Frisur sondern Haare. Sollten sie zerzaust aussehen, dann nicht aufgrund einer durchgefeierten Nacht, sondern weil die Lady gerade vom segeln kommt.



Was trägt ein Preppy Girl


Make-Up und Qualität
Das Make-Up eines jeden Preppy´s ist sehr natürlich. Außer einer getönten Tagescreme oder Concealer und ein wenig Make up/Puder und Mascara verwendet der Preppy nur etwas Rouge   in Natürlichen und Dezenten farben wie Rose, Koralle oder zartem warmen Braun, Lipgloss und eventuell ein bisschen hellen Liedschatten als Highlighter. Die Kleidung ist clean und klassisch. Gerne trägt die Preppy-Lady das Ivy-League-Shirt des Freundes oder den Kricketpullover des Vaters über den Schultern. Das Alter der Kleidung spielt keine Rolle, was zählt ist die Qualität. Vorrangig verwendete Stoffe sind Baumwolle, (Schur-)Wolle und Kaschmir.


Farben und Muster
In ein sauberes weiß oder ein fröhliches grün, pink, hellblau, Marineblau- und rot sind nicht nur die Poloshirts, sondern auch die Hosen getaucht. Die Stoffe können oft  gestreift, gepunktet, mit Rauten, Blümchen oder Karos bedruckt sein. . Preppy sind auch zB. Ellenbogen-Flicken aus Leder. Insgesamt erinnern  das Outfit der Preppy-Lady an eine Schuluniform. Monogramme und andere Stickereien sind deshalb ein Muss. Allerdings sollte sie dezent eingesetzt werden, sonst wirken sie schnell billig.


Checkliste für einen Preppy Kleiderschrank:
  •    Blusen und Poloshirts in verschiedenen Farben
  •    Oxford- und Schluppenblusen
  •    Rugby-Shirts
  •    Pullover und Pullunder mit V-Ausschnitt (auch um die Schultern gehangen)
  •    Cardigans in vielen Farben (Braun, Beige, Rot...etc...)
  •    Marineblauer Blazer (Seersucker im Sommer, Tweed oder Kord im Winter)
  •    Faltenröcke (zB. in Rose)
  •    A-Linien-Kleider
  •    Khakifarbene Bundfalten- und Chinohosen, Nantucket Reds
  •    Bermuda-Shorts (zB. in Khaki, Grün, Beige, Braun)
  •    Segelschuhe, Classy Ballerinas, Gummistiefel, Leder-High-Heels
  •    Perlenkette,  -ohrringe und -armbänder 
  •    (oder mit  Diamanten besetzt  (dezent, müssen nicht  echt sein))
  •    Nerdbrille (nicht zwingend) 
  •    große Tote-Bags (Tragetaschen) mit Monogramm   


Ein Paar beispiel Outfits





dieses Bild ist von mir bei stylefruits erstellt worden
Freizeitoutfit Preppy Babe



Ich hoffe ihr seid nun, was den Preppy-Stil angeht, etwas schlauer geworden, und -wer weiß- vielleicht hat sich sogar die ein oder andere von euch entschlossen, demnächst nach schönen Preppy-Kleidungsstücken die Augen offen zu halten?





Kommentare:

  1. uhhh!
    Ich liebe den Preppy Style!!
    Aber ich habe eine Frage, kann ich eine Reiterhose so wie die Frau in Bild 2 auch in der Schule Tragen???

    Lg, Lissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lissy,

      also Grundsätzlich würde ich eigentlich schon sagen das man Reithosen auch in der Schule tragen kann, vorausgesetzt deine Schule bestehz zu 80% aus Preppys oder du bist auf einer Amerikanischen Schule, doch auf einer ganz normalen Schule wirst du dir damit nur schiefe Blicke bekommen, und evt sogar dumme unnötige Kommentare. Das muss aber nicht so sein!! Falls dem aber DOCH so ist, und es dir nichts ausmacht von anderen komisch angeguck zu werden, kannst du selbstverständlich auch eine Reithose in der Schule anziehen, vorausgesetzt du kombinierst sie richtig. Wenn du dafür ein paar Inspirationen möchtest, schau doch mal hier vorbei:
      http://d110wjhzc3zbjt.cloudfront.net/images/outfits/7224854/reiter-prep_web.jpg

      Löschen
  2. Okay, der Preppy Stil ist echt nichts für mich - ein wenig zu spießig und elegant.
    Cool wäre aber ein Stilmix ... (:
    Na ja - danke, dass du Followerin meines Blogs geworden bist: herzlich willkommen!
    Und mir gefällt dein Blog auch sehr gut - richtig schön wäre noch ein Header, aber lass dir Zeit ;)
    Ich werde auch Followerin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, is auch nich jedermans ding...
      Ja ein Stilmix wär echt cool!
      Kein Problem ;)
      Wegen dem Header: Ich hab ÜBERHAUPT keinen Plan wie man das macht!
      Danke das du Follower bist :)

      Löschen
  3. Richtig cooler Post! Gut der Style ist so insgesamt nicht meins aber so einzelne Teile sind schon richtig schön! :)Ich find das erste Foto auch voll cool, da sind die Sachen richtig schön angeordnet, man erkennt alles und es ergibt ein tolles Gesamtbild!
    Dein Blog ist super, bin jetzt Followerin ;)

    AntwortenLöschen

Please be nice sweetheart♥